Leistungswettbewerbe der emsländischen Feuerwehren

Am kommenden Samstag, den 20.09.2014 finden die Leistungswettbewerbe der emsländischen Feuerwehren des südlichen Brandabschnittes statt. Auch die Feuerwehr Emsbüren nimmt an den Wettbewerben mit einer  Gruppe teil. Der Austragungsort in diesem Jahr ist die Gemeinde Gersten.

Ein wochenlanges Training hat die Wettbewerbsgruppe der FF Emsbüren hinter sich, um sich am Samstag gut vorbereitet mit anderen Feuerwehren zu messen. Aufgabe ist das Vortragen eines fehlerfreien Löschangriffes nach den Bestimmungen der Feuerwehrdienstvorschrift 3. Wichtig dabei ist auch die Schnelligkeit, denn innerhalb der Gesamtübung, die nicht länger als 10 Minuten dauern darf, gibt es verschiedene Zeittakte. Im Anschluss müssen noch Sonderprüfungen fehlerlos bewältigt werden. Hierbei gilt es Fragen zu beantworten, Koordinaten zu lesen oder Knoten zu legen.

Die 12-köpfige Gruppe um Gruppenführer Sebastian Borgel tritt am Samstag um 16.30 Uhr auf dem Sportplatz in Gersten (Bregenbecker Straße in 49838 Gersten) an. Um ca. 18 Uhr wird dann im Rahmen der Siegerehrung die Platzierung der Gruppe bekanntgegeben.

Ab 9.30 Uhr treten die Gruppen auf zwei Bahnen an. Wie bereits erwähnt, sind wir als einer der letzten Teilnehmer um 16.30 Uhr an der Reihe. Natürlich sind die Wettbewerbe öffentlich und jeder, der interessiert ist, kann uns in Gersten besuchen. Wir würden uns über möglichst viele Zuschauer sehr freuen.