Feuerwehrhaus

Die 11 Feuerwehrfahrzeuge und Anhänger der Freiwilligen Feuerwehr Emsbüren sind zurzeit an drei verschiedenen Standorten stationiert. Der Hauptstandort befindet sich im Gebäudetrakt des Rathauses der Gemeinde. Hier sind 6 Einsatzfahrzeuge stationiert. Genau gegenüber befindet sich auf dem Feuerwehrhof eine Fertiggaragenkonstruktion, in der sich zwei weitere Einsatzfahrzeuge befinden. In einem Nebengebäude, welches ca. 100m vom Hauptstandort entfernt ist, sind ein weiteres Einsatzfahrzeug, die Anhänger und das Boot stationiert.

 

 

 

 

 

 

Auf diesem Bild ist der Hauptstandort ersichtlich
Dies ist die von der Hauptwache gegenüberliegende Fertiggarage, in der zwei weitere Einsatzfahrzeuge stationiert sind.
Die Atemschutzschutzwerkstatt ist im Hauptstandort zu finden. Hier werden alle für den Atemschutzeinsatz notwendigen Geräte überprüft, gereinigt und zum Teil gewartet. Zudem sind dort alle amtemschutzrelevanten Dokumente verstaut (Atemschutzpässe, Atemschutzüberwachungsblätter, Tauglichkeitsbescheinigungen etc.)
Auch die Werkstatt befindet sich im Hauptgebäude.
Das Büro des Gemeindebrandmeisters, das allgemeine Büro und der Funkraum befinden sich in einem Zimmer. Bei Großschadenslagen findet von dort aus die Koordination der Einsäze statt. Des Weiteren werden planungstechnische und dispotive Angelegenheiten von diesem Raum gesteuert.
Im Flur des Hauptgebäudes befinden sich die Haken mit den Einsatzklamotten.
Im Sozialraum des Hauptgebäudes finden Sitzungen, Versammlungen, Besprechungen und gemeinschaftliche Zusammenkünfte statt.
In der Küche verpflegen sich die Kameraden und Kamerdinnen nach jedem Übungsdienst oder nach größeren Einsätzen selber. Es haben immer mindestens vier Kameraden im monatlichen Wechsel "Küchendienst". Sie sind in der Zeit für das Zubereiten des Essens und der Küchenpflege verantwortlich.