Heckenbrand


Kleinbrand (KB)
Zugriffe 1951
Einsatzort Details

Geranienweg, Emsbüren
Datum 28.10.2017
Alarmierungszeit 14:00 Uhr
Einsatzende 15:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
Mannschaftsstärke 13
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Kleinbrand (KB)

Einsatzbericht

Zu einem Heckenbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Emsbüren am Samstagnachmittag in den Geranienweg gerufen. Aus noch ungeklärter Ursache war eine Lebensbaumhecke in Brand geraten. Rasch breitete sich das Feuer aus. Sofort alarmierten die Anwohner die Feuerwehr.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Emsbüren hatten die Anwohner und Nachbarn das Feuer bereits mit Wasser eingedämmt und ein Ausbreiten verhindert.  Die Feuerwehr Emsbüren führte die Löscharbeiten unter schwerem Atemschutz fort und kontrollierte abschließend den betroffenen Bereich mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester.

In diesem Fall muss das gute und schnelle Eingreifen der Nachbarn und Anwohner betont werden. Nur hierdurch konnte ein Ausbreiten des Feuers verhindert und Schäden an Wohnhaus oder Garage abgewendet werden.

Die Feuerwehr Emsbüren war mit zwei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder