PKW Brand


Kleinbrand (KB)
Zugriffe 2698
Einsatzort Details

Ahlder Straße (K312), Ahlde
Datum 07.10.2017
Alarmierungszeit 12:18 Uhr
Einsatzende 13:45 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
Mannschaftsstärke 10
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Kleinbrand (KB)

Einsatzbericht

Zu einem PKW Brand wurde die Freiwillige Feuerwehr Emsbüren am Samstagmittag auf die Ahlder Straße (K312) gerufen. Während der Fahrt nahm der Fahrer eines VW Brandgeruch im Innenraum seines Autos wahr. Kurz darauf schlugen ihm offene Flammen aus dem Motorraum entgegen. Er stoppte sein Auto und konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Auch die Beifahrerin konnte unbeschadet das Fahrzeug verlassen.

Als die alarmierte Feuerwehr Emsbüren vor Ort eintraf, brannte der PKW bereits großflächig im Motorraum. Ein Trupp, der sich während der Anfahrt bereits ausgerüstet hatte, ging unter schwerem Atemschutz vor und konnte das Feuer mit dem Schnellangriffsschlauch löschen und ein Ausbreiten verhindern. Zeitgleich wurde die Einsatzstelle abgesichert und die Fahrbahn einspurig gesperrt.

Nach einer abschließenden Kontrolle konnte die Einsatzstelle den Eigentümern des PKW übergeben werden. Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde durch einen Abschlepptransport abgeholt.

Die Feuerwehr Emsbüren war mit 10 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder