Auslaufende Betriebsstoffe


Verkehrsunfall
Zugriffe 2554
Einsatzort Details

Napoleondamm (K327), Leschede
Datum 26.09.2017
Alarmierungszeit 16:24 Uhr
Einsatzende 17:30 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
DRK Emsland
Polizei
    Verkehrsunfall

    Einsatzbericht

    Am Dienstagnachmittag kam es im Kreuzungsbereich Napoleondamm, Grenzstraße zum Zusammenstoß zweier PKW. Der Fahrer eines VW Passat befuhr den Napoleondamm aus Richtung Salzbergen kommend. Beim Abbiegen in die Grenzstraße übersah er eine aus Emsbüren kommende, vorfahrtsberechtigte Fahrerin eines Skoda. Es kam zum Zusammenstoß beider PKW. Der Aufprall war so heftig, dass in der Folge Betriebsstoffe aus den verunfallten PKW ausliefen.

    Die alarmierte Feuerwehr Emsbüren sicherte die Einsatzstelle ab, nahm die ausgelaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel auf und stellte den Brandschutz sicher. Weiterhin unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten.

    Alle drei Unfallbeteiligten erlitten durch den Zusammenstoß leichtere Verletztungen und kamen ins Krankenhaus.

    Abschließend wurde die Unfallstelle gereinigt und der Abschleppunternehmer beim Abtransport der PKW unterstützt.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder