KFZ Bergung


Verkehrsunfall
Zugriffe 3173
Einsatzort Details

Ahlder Straße (K312), Ahlde
Datum 01.07.2016
Alarmierungszeit 13:55 Uhr
Einsatzende 15:15 Uhr
Alarmierungsart Funk
Einsatzleiter GemBM Werner Kley
Mannschaftsstärke 8
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
DRK Emsland
Polizei
    RTH Christoph Westfalen

      Einsatzbericht

      Während des Abbaus des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers wurde die Besatzung des Rüstwagens auf einen schweren Verkehrsunfall auf der Ahlder Straße aufmerksam. Zur Absicherung der Unfallstelle und Bergung des verunglückten PKW forderte die Rüstenwagenbesetzung weitere Einsatzkräfte an.

      Auf der K312 war ein 19-jähriger Autofahrer aus bislang unbekannten Gründen mit seinem PKW in Richtung Salzbergen fahrend rechts von der Fahrbahn abgekommen, überschlug sich und kam in einem Maisfeld zum Stehen. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen. Er kam nach einer Behandlung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

      Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, half bei der Bergung des PKW, reinigte die Fahrbahn und untersützte die Polizei bei der Unfallaufnahme.

      Im Einsatz waren die Feuerwehr Emsbüren, ein Rettungswagen, ein Notarzt, der Rettungshubschrauber Christoph Westfalen und ein Streifenwagen der Polizei.