Keller lenzen


    Technische Hilfeleistung
    Zugriffe 14543
    Einsatzort Details

    Bahnhofstraße, Leschede
    Datum 19.03.2016
    Alarmierungszeit 09:09 Uhr
    Einsatzende 10:45 Uhr
    Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
    Einsatzleiter Zugführer Marco Lögering
    Mannschaftsstärke 14
    eingesetzte Kräfte

    Feuerwehr Emsbüren
    Technische Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Am Samstag wurde die Feuerwehr Emsbüren zu einem Einsatz in die Bahnhofstraße gerufen. Im Keller eines Wohnhauses war es zu einem Schaden an der Heizungsanlage gekommen. Ungehindert liefen mehrere 1.000 Liter Wasser aus.

    Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand der Keller etwa 15cm tief unter Wasser. Zunächst wurde ein weiteres Ausdringen des Wassers verhindert. Im weiteren Verlauf setzte die Feuerwehr Emsbüren eine Tauchpumpe und einen Nasssauger ein, um die Wassermassen aus den Keller zu pumpen.