Heckenbrand


Kleinbrand (KB)
Zugriffe 1352
Einsatzort Details

Mehringer Straße, Emsbüren
Datum 19.04.2018
Alarmierungszeit 11:02 Uhr
Einsatzende 11:45 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter stv. GemBM Thomas Fangmeyer
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Polizei
    Kleinbrand (KB)

    Einsatzbericht

    Zu einem Heckenbrand wurde die Feuerwehr Emsbüren am frühen Donnerstagmittag in die Mehringer Straße gerufen. Beim Abflammen von Unkraut auf der Parkfläche eines Mehrfamilienhauses war aus bislang unbekannten Gründen eine Hecke zwischen zwei Wohngrundstücken in Brand geraten.

    Aufgrund einer internen Fortbildung befanden sich zum Alarmzeitpunkt bereits zwölf Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus, sodass zeitnah ausgerückt werden konnte. Da sich der Einsatzort nur unweit vom Feuerwehrhaus befand, waren die ersten Kräfte schon nach sehr kurzer Zeit am Einsatzort. 

    Während der Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus. Bei Eintreffen stand die Hecke bereits in Vollbrand. Ein Anwohner hatte mit einem Gartenschlauch mit ersten Löschmaßnahmen begonnen. Der Trupp unter Atemschutz setzte diese Maßnahmen mit dem Schnellangriffsschlauch des HLF fort und konnte ein Ausdehnen des Feuers auf Zäune und Bebauung verhindern. Nach umfangreichen Nachlöscharbeiten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Fortbildung im Feuerwehrhhaus konnte fortgesetzt werden.

    Im Einsatz waren 12 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen und ein Streifenwagen der Polizei.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder