Gefahrguteinsatz


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 1096
Einsatzort Details

Merianstraße, Ahlde
Datum 17.04.2018
Alarmierungszeit 16:30 Uhr
Einsatzende 17:45 Uhr
Alarmierungsart Telefon
Einsatzleiter stv. GemBM Thomas Fangmeyer
Mannschaftsstärke 3
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Zu einem Gefahrguteinsatz wurde die Feuerwehr Emsbüren am Dienstagnachmittag zu einer Spedition ins Gewerbegebiet an der Autobahn 31 gerufen. Mitarbeiter meldeten sich telefonisch bei der Feuerwehr, die daraufhin zunächst mit drei Einsatzkräften zur Erkundung der Lage ausrückte.

Vor Ort war aus einem 1.000 Liter fassenden IBC-Behälter flüssiges Stickstoff-Dünger-Konzentrat ausgelaufen. Nach kurzer Erkundung und Rücksprache mit der Einsatzleitstelle konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben. Das ausgelaufene Konzentrat war für Menschen und Umwelt ungefährlich.

Mitarbeiter des Unternehmens sorgten schließlich eigenständig für die Aufnahme der Flüssigkeit, sodass sich der Einsatz der Feuerwehr auf die Erkundung und Beratung beschränkte.

Im Einsatz waren drei Einsatzkräfte mit dem Einsatzleitwagen.