Auslaufende Betriebsstoffe


Verkehrsunfall
Zugriffe 2700
Einsatzort Details

Landesstraße 58, Hesselte
Datum 07.02.2018
Alarmierungszeit 18:22 Uhr
Einsatzende 19:35 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter stv. GemBM Thomas Fangmeyer
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
DRK Emsland
Polizei
    Verkehrsunfall

    Einsatzbericht

    Zu einem Verkehrsunfall wurde die Freiwillige Feuerwehr Emsbüren am späten Mittwochabend auf die Landesstraße 58 kurz hinter der Ortschaft Helschen gerufen. Die Fahrerin eines Renault Clio befuhr die Straße in Richtung Lünne. Kurz hinter der Ortschaft Helschen fuhr sie aus bislang unbekannten Gründen auf einen vorausfahrenden Bagger auf. Durch die Wucht des Aufpralles entstand ein großes Trümmerfeld.

    Als die ersten Kräfte der Feuerwehr am Unfallort eintrafen, waren keine Personen in den beteiligten Fahrzeugen eingeklemmt. Die verletzte Fahrerin des PKW wurde bereits durch den Rettungsdienst versorgt.

    Die Feuerwehr Emsbüren sicherte Einsatzstelle ab, leuchtete sie aus und stellte den Brandschutz sicher. Mit einem Einsatz von Bindemittel wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufgenommen. Nach dem Abtransport des vollständig beschädigten Autos räumten Einsatzkräfte der Feuerwehr schließlich die Fahrbahn. Die verletzte Fahrerin kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Fahrer des Baggers überstand den Zusammenstoß unverletzt.

    Im Einsatz waren drei Fahrzeuge und 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Rettungswagen aus Lünne und ein Streifenwagen der Polizei.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder