Umgestürzter Baum


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 1675
Einsatzort Details

Helschener Straße (K311), Listrup
Datum 29.10.2017
Alarmierungszeit 03:58 Uhr
Einsatzende 05:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
Mannschaftsstärke 9
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Gerade erst waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr Emsbüren vom letzten Sturmeinsatz heimgekehrt, da lösten die Funkmeldeempfänger erneut aus. Erneut wurde ein umgestürzter Baum gemeldet.

Auf der Kreisstraße 311 im Ortsteil Listrup war ein größerer Baum am Fahrbahnrand umgestürzt und blockierte in der Folge die gesamte Straße.

Der Baum wurde mit einer Motorsäge in Stücke zerlegt und von der Fahrbahn geräumt. Zeitgleich wurde die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnte die Feuerwehr den Einsatz schließlich beenden.

Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge und neun Einsatzkräfte.