Rauch und Feuerschein


    Kleinbrand (KB)
    Zugriffe 12437
    Einsatzort Details

    Leschede
    Datum 31.07.2017
    Alarmierungszeit 22:02 Uhr
    Einsatzende 23:00 Uhr
    Alarmierungsart Funk
    Einsatzleiter Gruppenführer Florian Schulte
    Mannschaftsstärke 13
    eingesetzte Kräfte

    Feuerwehr Emsbüren
    Kleinbrand (KB)

    Einsatzbericht

    Kurz vor dem Ende des regulären Übungsdienstes wurde die Feuerwehr Emsbüren mit dem Einsatzstichwort "Rauch und Feuerschein" zum Einsatz gerufen. Aufmerksame Passanten hatten im Bereich des "Lescheder Feldes" eine große schwarze Rauchwolke aufsteigen sehen und richtigerweise die Feuerwehr alarmiert.

    Nach einer kurzen Suche fanden die ausgerückten Einsatzkräfte einen großen Haufen voller Unrat auf einem landwirtschaftlichen Anwesen als Ursache für die massive Rauchsäule vor.

    Da sich der brennende Unrat in unmittelbarer Nähe zu einem Feld befand und eine erhöhte Gefahr des Übergreifens bestand, wurde das Feuer durch einen Trupp unter Atemschutz mit dem Schnellangriffsschlauch des HLF gelöscht. Um einen besseren und effektiveren Löscherfolg zu erzielen, wurde das Brandgut mit einer Forke zusätzlich auseinandergetragen.

    Die Feuerwehr Emsbüren war mit mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder