Tier in Not


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 3035
Einsatzort Details

Merianstraße, Ahlde
Datum 23.07.2016
Alarmierungszeit 18:24 Uhr
Einsatzende 19:10 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter GemBM Werner Kley
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Zu einer in Not geratenen Katze wurde die Feuerwehr Emsbüren am Samstagabend auf den Parkplatz der Firma Gartenwelt gerufen. Anrufer meldeten, dass ein kleines Katzenbaby im Motorraum ihres Autos sitze. Trotz zahlreicher Bemühungen konnten sie das Tier nicht aus seiner misslichen Lage befreien. Schließlich riefen sie die Feuerwehr zur Hilfe.

Ein geringer Wassereinsatz und der beherzte Griff eines Feuerwehrmannes in den Motorraum des Autos hatten nach anfänglichen Schwierigkeiten schließlich Erfolg und das kleine Tier war gerettet.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder