Keller lenzen


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 3165
Einsatzort Details

Berge
Datum 29.10.2014
Alarmierungszeit 14:13 Uhr
Einsatzende 15:20 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter Zugführer Marco Lögering
Mannschaftsstärke 7
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Mit dem Einsatzstichwort "Keller lenzen" wurde die Feuerwehr Emsbüren am Mittwoch zu einem Einfamilienhaus in der Mühlenstraße gerufen. Weiteren Angaben der Einsatzleitstelle zufolge stehe der Keller bereits "knietief" unter Wasser.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich das Meldebild. Ein Raum, in dem sich ein Heizöltank befand, stand unter Wasser. Weitere Räume waren glücklicherweise nicht betroffen.

Zunächst wurde ein Großteil der Wassermassen mittels einer Tauchpumpe aus dem Keller entfernt. Anschließend wurde durch den Einsatz eines Feuchtsaugers das restliche Wasser beseitigt.

 

Bericht und Foto: Sebastian Borgel