Öl auf Gewässer


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 3271
Einsatzort Details

Humboldtstraße
Datum 29.07.2014
Alarmierungszeit 21:00 Uhr
Einsatzende 22:45 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter Stv. GemBM Thomas Fangmeyer
Mannschaftsstärke 22
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Polizei
    Technische Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Mit dem Alarmstichwort "Öl auf Gewässer" wurde die Feuerwehr Emsbüren am Dienstagabend zu einem Einsatz ins Industriegebiet Mehringen gerufen. Ein aufmerksamer Bürger sichtete im Bereich der Humboldtstraße eine größere Verschmutzung auf der Wasseroberfläche des Fleckenbachs und verständigte die Feuerwehr.

    Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen waren bereits große Teile des Bachs verschmutzt. Eine Kontrolle ergab, dass es sich bei dem Stoff auf dem Wasser um Bitumen handelte. Umgehend wurden Ölsperren gesetzt und an besonders massiv verschmutzten Stellen Bindemittel aufgetragen. Aufgrund des Ausmaßes wurde die Untere Wasserbehörde in Kenntnis gesetzt, die die weiteren Maßnahmen traf.

    Die Polizei war vor Ort, um den Umweltschaden aufzunehmen und den Verursacher zu ermitteln.

     

    Bericht und Fotos: Sebastian Borgel

    Weiteres

    Presseerklärung der Gemeinde Emsbüren

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder