PKW Bergung


Verkehrsunfall
Zugriffe 3732
Einsatzort Details

Moorlage
Datum 17.07.2014
Alarmierungszeit 17:01 Uhr
Einsatzende 19:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter Stv. GemBM Thomas Fangmeyer
Mannschaftsstärke 13
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Polizei
Verkehrsunfall

Einsatzbericht

Zu einem Einsatz in den Ortsteil Moorlage musste die Feuerwehr Emsbüren am Donnerstag ausrücken. Gegen 17 Uhr war es dort auf einer Gemeindestraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrerin eines VW Sharan kam aus bislang unbekannten Gründen von der Straße ab und prallte in Folge dessen gegen einen am Straßenrand befindlichen Telefonmasten. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Telefonmast so stark beschädigt, dass er auf Straße zu fallen drohte. Die Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Die daraufhin alarmierte Feuerwehr Emsbüren sicherte vor Ort zunächst die Einsatzstelle ab. Mit einer Feuerwehrleine wurde der zerstörte Mast vor einem Umstürzen gesichert. Ein Teil des Mastes wurde bei dem Aufprall jedoch zerrissen. Ein kleiner Stumpf des zerstörten Teils befand sich unter dem PKW und machte ein Zurückfahren unmöglich. Durch Hilfe mehrerer Hebekissen und dem Rettungsspreizer wurde der PKW angehoben. Der Stumpf wurde mittels einer Motorsäge entfernt.

Ein Bereitschaftdienst der Telekom war vor Ort und reparierte noch im Anschluss an den Bergungsmaßnahmen den Mast. Die Polizei nahm den Schaden auf. Ein Abschlepptransporter transportierte den verunfallten Wagen ab.

 

Bericht und Fotos: Sebastian Borgel

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder