PKW Brand


Kleinbrand (KB)
Zugriffe 3606
Einsatzort Details

BAB 31 nach Norden (Rastplatz Emsbüren Ost)
Datum 07.04.2014
Alarmierungszeit 04:46 Uhr
Einsatzende 06:30 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter GemBM Werner Kley
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Autobahnpolizei
Kleinbrand (KB)

Einsatzbericht

Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tagen musste die Freiwillige Feuerwehr Emsbüren zu einem PKW-Brand auf die BAB 31 ausrücken. Der Einsatzort befand sich auf dem Rastplatz Emsbüren Ost in Fahrtrichtung Norden

Umgehend rückten die 12 Einsatzkräfte in 2 Fahrzeugen aus. Bereits auf der Anfahrt konnte Feuerschein und eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeuges stand der Motorraum eines niederländischen Autos bereits in Vollbrand.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte den brennenden PKW mit einem Schaumrohr. Weitere Einsatzkräfte kümmerten sich zeitgleich um die Absicherung und Ausleuchtung der Einsatzstelle.

Neben der Feuerwehr Emsbüren war ein Streifenwagen der Autobahnpolizei im Einsatz. Ein Abschleppunternehmer sorgte für den Abtransport des nicht mehr fahrbereiten und im Motorraum völlig ausgebrannten PKW.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder