Schornsteinbrand


Kleinbrand (KB)
Zugriffe 3436
Einsatzort Details

Listrup
Datum 22.02.2014
Alarmierungszeit 21:01 Uhr
Einsatzende 23:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter GemBM Werner Kley
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Polizei
Schornsteinfeger
    Kleinbrand (KB)

    Einsatzbericht

    Am Samstagabend um 21 Uhr  wurde eine Alarmgruppe der Feuerwehr Emsbüren aus ihrer Freizeit gerissen und zu einem Einsatz gerufen. Im Ortsteil Listrup kam es in einem Einfamilienhaus zu einem Schornsteinbrand.

    Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war eine stärkere Rauchentwicklung aus dem Schornstein zu erkennen. Im Inneren des Schlotes war Glanzruss am Brennen. Um etwaige Brandschäden am Gebäude zu verhindern, wurde ein C-Rohr in die Bereitstellung gelegt, um bei Übergreifen des Feuers schnell handeln zu können.

    In Zusammenarbeit mit dem herbeigerufenen Schornsteinfeger wurde der Kamin gekehrt und das Brandgut ins Freie befördert. Glücklichweise konnten Schäden am Wohnhaus verhindert werden.

    Während der Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus, dieser musste vor Ort jedoch nicht mehr tätig werden.

     

    Bericht: Sebastian Borgel

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder