H2 Verkehrsunfall


    Verkehrsunfall
    Zugriffe 3561
    Einsatzort Details

    Ahlder Straße, Emsbüren
    Datum 11.03.2023
    Alarmierungszeit 11:10 Uhr
    Einsatzende 11:45 Uhr
    Alarmierungsart Funk
    Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
    Mannschaftsstärke 18
    eingesetzte Kräfte

    Feuerwehr Emsbüren
    Polizei
      DRK Grafschaft Bentheim
        Verkehrsunfall

        Einsatzbericht

        Gestern führten wir eine interne Fortbilung der Führungskräfte durch (Gruppenführer, Zugführer und Gemeindebrandmeister). Während wir auf dem Weg zu einem Objekt im Gewerbegebiet waren, um uns dort fortzubilden, kamen wir zufällig auf eine ungesicherte Unfallstelle zu. Die Fahrerin eines PKW war aus Richtung Salzbergen kommend auf der Ahlder Straße in Richtung Emsbüren unterwegs. In Höhe der Kreuzung mit dem Tiggelwerkweg kam sie aus bislang unbekannten Gründen von Fahrbahn ab und fuhr in ein etwa fünf Meter tiefes Feld am Straßenrand.

        Vor Ort übernahmen wir umgehend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die medizinische Erstversorgung der Verunfallten, sicherten die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. 

        Mit Leiterteilen und der Schleifkorbtrage unterstützten wir den Rettungsdienst bei der Rettung der Verunfallten über das unwegsame Feld und die etwa fünf Meter hohe, steile Böschung hinhauf.

        Die Fahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

        Vor Ort waren wir mit 18 Einsatzkräften, fünf Fahrzeugen und dem priv. PKW des Gemeindebrandmeisters. Ebenso war der Rettungswagen Bad Bentheim 2 und ein Streifenwagen der Polizei vor Ort. (SB)

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder