Tragehilfe für Rettungsdienst


Hilfeleistung
Zugriffe 1824
Einsatzort Details

Lange Straße, Emsbüren
Datum 23.01.2018
Alarmierungszeit 10:22 Uhr
Einsatzende 10:45 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
Mannschaftsstärke 8
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
DRK Emsland
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Zu einer Tragehilfe wurde die Freiwillige Feuerwehr Emsbüren am Dienstagvormittag vom Rettungsdienst in die Lange Straße angefordert.

Zum Transport durch das Treppenhaus musste ein Bergetuch eingesetzt werden, da ein Transportieren mittels Trage nicht möglich war. Für einen schonenden Transport war das Mitwirken mehrerer Personen notwendig, sodass die Besatzung des KTW die Feuerwehr anforderte.

Die Feuerwehr Emsbüren war mit acht Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort.