PKW Brand


Kleinbrand (KB)
Zugriffe 1790
Einsatzort Details

Doorenweg, Listrup
Datum 11.03.2018
Alarmierungszeit 14:46 Uhr
Einsatzende 15:37 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
Mannschaftsstärke 20
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Polizei
    Kleinbrand (KB)

    Einsatzbericht

    Zu einem PKW Brand wurde die Freiwillige Feuerwehr Emsbüren am Sonntagnachmittag in den Doorenweg nach Listrup gerufen.

    Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Motorraum eines Oldtimers in Vollbrand. Um weitere Schäden am gesamten Fahrzeug zu vermeiden, wurde auf den Einsatz von Löschschaum verzichtet. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging mit dem Schnellangriffsschlauch des HLF 20/16 vor und konnte durch einen schnellen und gezielten Löschangriff ein Ausbreiten der Flammen auf den gesamten PKW verhindern.

    Mit der Wärmebildkamera wurde das gesamte Fahrzeug auf Glutnester und versteckte Hitzequellen untersucht.

    Nachdem dei Einsatzstelle der Polizei übergeben wurde, konnte die Feuerwehr Emsbüren den Einsatz beenden. Im Einsatz waren vier Fahrzeug und 20 Einsatzkräfte. Noch auf dem Rückweg zum Feuerwehrhaus wurden die Einsatzkräfte zum nächsten Einsatz gerufen. Im Ferienhausgebiet in Gleesen wurde ein Wohnhausbrand mit Menschenleben in Gefahr gemeldet.

     

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder