PKW Brand


Fehlalarm
Zugriffe 8780
Einsatzort Details

Drievordener Straße, Emsbüren
Datum 05.03.2016
Alarmierungszeit 17:27 Uhr
Einsatzende 18:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und SMS
Einsatzleiter Stv. GemBM Thomas Fangmeyer
Mannschaftsstärke 17
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Polizei
    Fehlalarm

    Einsatzbericht

    Kurz vor Beginn der Jahresdienstversammlung wurde die Feuerwehr Emsbüren zu einem gemeldeten PKW-Brand auf der Drievordener Straße gerufen.

    Vor Ort stellte sich die Lage jedoch weitaus undramatischer dar, als zunächst gemeldet. Durch einen Motorschaden am Fahrzeug lief Öl aus und verdampfte durch Berühren des warmen Motorblocks. Ein vorbeifahrender PKW-Fahrer deutete den Dampf als Feuer und rief die Feuerwehr.

    Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich auf die Absicherung der Einsatzstelle und dem Aufnehmen von ausgelaufenen Öl.

    Ein Abschleppunternehmer transportierte das defekte Fahrzeug ab.

    Neben der Feuerwehr Emsbüren war eine Polizeistreife vor Ort.