Viel Arbeit bescherte der Feuerwehr Emsbüren das Sturmtief "Niklas". Orkanartige Böen sorgten dafür, dass zahlreiche Bäume im gesamten Gemeindegebiet umstürzten. Die  Feuerwehr Emsbüren arbeitete in zwei Tagen insgesamt 17 Einsätze ab.

Zu insgesamt 17 Einsätzen musste die Feuerwehr Emsbüren innerhalb der vergangenen 2 Tage ausrücken. Neben 15 Sturmeinsätze musste die Wehr zu einem Brandeinsatz und zu einer Ölspur ausrücken. Mehrere Bäume stürzten auf eine Stromleitung und sorgten für einen Stromausfall in Teilen Emsbürens. Unterstützt wurden wir bei den Einsätzen vom Bauhof der Gemeinde Emsbüren und von der Ortsfeuerwehr Schüttorf, die mit ihrer Drehleiter ausrückte.

Detaillierte Einsatzberichte finden Sie unter der Rubrik "Einsätze".