H1X Auslaufende Betriebsstoffe


Verkehrsunfall
Zugriffe 4534
Einsatzort Details

Schüttorfer Straße (L40), Ahlde
Datum 14.11.2020
Alarmierungszeit 14:15 Uhr
Einsatzende 16:15 Uhr
Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
Einsatzleiter stv. GemBM Thomas Fangmeyer
Mannschaftsstärke 19
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Polizei
    DRK Grafschaft Bentheim
    Verkehrsunfall

    Einsatzbericht

    Wenige Stunden nach dem letzten Einsatz wurden wir bereits zum nächsten Einsatz gerufen. Auf der Schüttorfer Straße (L40) hatte sich in Höhe zur Auffahrt der Autobahn 31 ein Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten PKW ereignet.

    Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen waren Rettungsdienst und Polizei bereits vor Ort. Die verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut.

    Wir sicherten die Unfallstelle in Höhe des Kreisverkehres ab. Die Polizei sorgte auf der anderen Seite der Unfallstelle für die Absicherung.

    Wir sicherten zudem den Brandschutz, klemmten die Batterien der verunfallten Autos ab und nahmen die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemittel auf. Abschließend unterstützten wir den Abschleppunternehmer bei der Bergung der Autos und räumten die Unfallstelle frei.

    Wir waren mit vier Fahrzeugen und 19 Einatzkräften vor Ort. Ebenso waren zwei Rettungswagen und die Polizei an der Einsatzstelle. (SB)

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder