H2 Ast droht zu fallen


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 1566
Einsatzort Details

Drievordener Straße (K313), Berge
Datum 23.08.2020
Alarmierungszeit 16:42 Uhr
Einsatzende 18:00 Uhr
Alarmierungsart Telefon
Einsatzleiter Gruppenführer Sebastian Borgel
Mannschaftsstärke 7
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
Ortsfeuerwehr Schüttorf
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am Sonntagnachmittag wurden wir zu einem Sturmeinsatz zur Drievordener Straße im Ortsteil Berge gerufen. In Höhe der Kreuzung "An der Hünenburg" drohte ein Ast aus einer Eiche am Fahrbahnrand zu brechen und auf die Straße zu fallen.

Vor Ort stellte sich nach einer Erkundung heraus, dass zur Beseitigung der Gefahrenlage ein Hubrettungsfahrzeug erforderlich ist. Daher wurde die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Schüttorf angefordert.

Zur Eigensicherung sowie zur Sicherung der Verkehrsteilnehmer wurde die Drievordener Straße kurzzeitig vollständig gesperrt. Aus dem Arbeitskorb der Drehleiter wurde der Ast und weiteres Totholz mit einer Motorsäge aus dem Baum entfernt.

Wir waren mit sieben Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort. die Ortsfeuerwehr Schüttorf unterstützte uns mit der DLK 23/12cc sowie drei Einsatzkräften. (SB)

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder