F3 Gartenhausbrand


Mittelbrand (MB)
Zugriffe 3123
Einsatzort Details

Ahlde, Emsbüren
Datum 21.04.2020
Alarmierungszeit 11:34 Uhr
Einsatzende 14:00 Uhr
Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
Mannschaftsstärke 22
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren
DRK Emsland
Polizei
    Mittelbrand (MB)

    Einsatzbericht

    Zu einem brennenden Gartenhaus wurden wir am frühen Dienstagmittag in den Ortsteil Ahlde gerufen. Auf einer Wiese war aus bislang unbekannten Gründen ein etwa 25m² großes Gartenhaus in Brand geraten. Wegen der anhaltenden Trockenheit und des starken Windes breitete sich das Feuer rasch aus.

    Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand das Gartenhaus bereits in Vollbrand und das Feuer drohte auf Bäume, Hecken und einen Brennholzstapel überzugreifen.

    Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen zur Brandbekämpfung vor. Durch den starken Wind und der extremen Hitze hatte das Feuer zwischenzeitlich auch einzelne Bereiche der angrenzenden Hecke und ein in der Nähe liegenden Brennholzstapel in Brand gesetzt.

    Das Feuer konnte durch die Vornahme von 3 C-Rohren und einem B-Rohr schließlich unter Kontrolle gebracht und ein weiteres Ausdehnen verhindert werden.

    Im Laufe des Einsatzes stürzte das gesamte Gartenhaus ein. Um alle Glutnester zu erreichen, setzte ein Trupp unter Atemschutz Einreißhaken ein, um die Gebäudeteile abzutragen.

    Nach umfangreichen Nachlöscharbeiten und einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera war das Feuer schließlich gelöscht. Mit einem Radlader wurde abschließend das vollständig ausgebrannte Gartenhaus auseinandergetragen, um gezielt und effektiv nachzulöschen.

    Insgesamt wurden drei Trupps unter Atemschutz eingesetzt.

    Wir waren mit 22 Einsatzkräften, fünf Einsatzfahrzeugen und dem Privat-PKW des Gemeindebrandmeisters vor Ort. Zur Sicherung der eingesetzten Atemschutzgeräteträger war der Rettungswagen aus Salzbergen an der Einsatzstelle. Zudem war die Polizei Emsbüren am Brandort, um Schadenshöhe und Brandursache zu ermitteln. (SB)

     

    Weiteres