H1X Öl auf Gewässer


    Technische Hilfeleistung
    Zugriffe 3843
    Einsatzort Details

    Mendelstraße, Ahlde
    Datum 31.12.2022
    Alarmierungszeit 15:14 Uhr
    Einsatzende 16:30 Uhr
    Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
    Einsatzleiter stv. GemBM Thomas Fangmeyer
    Mannschaftsstärke 21
    eingesetzte Kräfte

    Feuerwehr Emsbüren
    Polizei
      Untere Wasserbehörde
        Technische Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Mit dem Alarmstichwort "H1X Wasser" wurden wir am Silvestertag um 15.14 Uhr in den Ortsteil Ahlde gerufen. Im Bereich der Baggerseen an der Mendelstraße wurde durch die Polizei eine Ölverschmutzung auf dem Ahlder Bach festgestellt.

        Durch das Setzen eines Öl-Schlengels konnten wir eine weitere Ausbreitung im Bach verhindern. Mit Öl-Vlies und Gewässer-Bindemittel nahmen wir das Öl vom Gewässer auf. Letztlich haben wir mit Schaufeln den kontaminierten Bereich abtragen und so einen weitergehenden Umweltschaden verhindern können.

        Nach Eintreffen der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Emsland konnten wir den Einsatz beenden.

        Vermutlich ist das Öl durch die illegale Entsorgung von Unbekannten in den Bach gelangt. An dieser Stelle möchten wir betonen, dass es sich dabei nicht nur um einen verschwiegenden Verstoß handelt. Auch der Schaden für die Umwelt ist massiv. Wir haben keinerlei Verständnis für solch ein Handeln, das letzlich auch einen unnötigen Einsatz von ehrenamtlichen Kräften am Silvestertag erfordert!!

        Vor Ort waren wir mit 21 Einsatzkräften, vier Fahrzeugen, dem Mehrzweckanhänger und dem privaten PKW des Gemeindebrandmeisters. Außerdem war ein Streifenwagen der Polizei vor Ort. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. (SB)

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder