F3 Zimmerbrand => F3Y Gebäudebrand


    Kleinbrand (KB)
    Zugriffe 4423
    Einsatzort Details

    Carl-von-Linnè-Straße, Ahlde
    Datum 26.02.2022
    Alarmierungszeit 16:57 Uhr
    Einsatzende 17:45 Uhr
    Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
    Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
    Mannschaftsstärke 28
    eingesetzte Kräfte

    Feuerwehr Emsbüren
    DRK Emsland
      Polizei
        Kleinbrand (KB)

        Einsatzbericht

        Mit dem Einsatzstichwort "F3 Zimmerbrand" wurde am Samstagabend zunächst nur ein Alarmzug der Feuerwehr Emsbüren zu einer Sammelwohnunterkunft in der Carl-von-Linnè-Straße im Ortsteil Ahlde gerufen. Da sich in dem Objekt jedoch regelmäßig viele Menschen aufhalten,  entschied der Gruppenführer des HLF 20/16 noch auf der Anfahrt zum Einsatzort, das Alarmstichwort auf "F3Y Gebäudebrand" (F3Y = Feuer der Stufe 3 mit Menschenleben in Gefahr) zu erhöhen und weitere Atemschutzgeräteträger des zweiten Alarmzuges hinzuzualarmieren.

        Vor Ort stellte sich die Lage jedoch weniger dramatisch dar, als zunächst vermutet. In einem Schlafzimmer in der Sammelunterkunft war es zu einer leichten Verrauchung gekommen. Als Ursache für die Rauchentwicklung stellte der Angriffstrupp vom HLF angebranntes Essen in einer Mikrowelle fest.

        Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich daher lediglich auf die Erkundung. Weitergehende Maßnahmen waren nicht erforderlich.

        Vor Ort waren wir aufgrund des hohen Gefahrenpotentials in diesem Objekt zunächst mit fünf Einsatzfahrzeugen, dem privaten PKW des Gemeindebrandmeisters sowie 28 Einsatzkräften. Der Bei diesem Stichwort automatisch alarmierte Rettungswagen aus Salzbergen konnte den Einsatz frühzeitig beenden. (SB)