H1 Auslaufendes Heizöl


    Technische Hilfeleistung
    Zugriffe 4201
    Einsatzort Details

    Gleesen
    Datum 04.11.2021
    Alarmierungszeit 22:56 Uhr
    Einsatzende 01:00 Uhr
    Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
    Einsatzleiter GemBM Marco Lögering
    Mannschaftsstärke 13
    eingesetzte Kräfte

    Feuerwehr Emsbüren
    Polizei
      Technische Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Mit dem Alarmstichwort "H1 sonst" wurden wir am späten Donnerstagabend in den Ortsteil Gleesen gerufen. In einem Ferienwohnhaus war es zu einem Austritt von Heizöl gekommen, das in einem Behälter in einem Anbau am Haus lagerte.

      Als wir vor Ort eintrafen waren bereits große Mengen des Heizöl ausgetreten und entlang des Grundstücks in den Erdboden eingedrungen. Ein Rest von etwa 200 Liter befand sich noch im Tank und drohte auszulaufen.

      Mit einer Umfüllpumpe konnten wir die restliche Menge Heizöl aus dem Behälter in ein Fass pumpen und so einen weiteren Schaden für Haus und Umwelt verhindern.

      Nach Rücksprache mit der Polizei waren keine weiteren Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich. Die informierte "Untere Wasserbehörde" des Landkreises Emsland übernimmt die weiteren Maßnahmen.

      Vor Ort waren wir mit drei Einsatzfahrzeugen, dem privaten PKW des Gemeindebrandmeisters sowie 13 Einsatzkräften. Ebenso war ein Streifenwagen der Polizei an der Einsatzstelle. (SB)