H1 sonstige LKW droht zu kippen


    Technische Hilfeleistung
    Zugriffe 5207
    Einsatzort Details

    Lingener Straße (L40), Elbergen
    Datum 08.02.2021
    Alarmierungszeit 20:22 Uhr
    Einsatzende 23:15 Uhr
    Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
    Einsatzleiter Stv. GemBM Thomas Fangmeyer
    Mannschaftsstärke 14
    eingesetzte Kräfte

    Feuerwehr Emsbüren
    Polizei
      Technische Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Am Montagabend wurden wir in den Ortsteil Elbergen alarmiert.

      Im Kreuzungsbereich der L40 und der K328 Richtung Lohne rutschte ein LKW in den Seitengraben und drohte zu kippen.

      Nachdem die Einsatzstelle abgesichert war, versuchten wir mittels der Seilwinde unseres Rüstwagens und einem Trecker eines Anwohners, das Fahrzeug aus dem Seitengraben zu ziehen.

      Der LKW war aber bereits zu stark im Schnee eingesunken, sodass wir mit unseren Mitteln trotz mehrer Versuche den LKW nicht befreien konnten.

      Da das angeforderte Bergungsunternehmen für längere Zeit ausgelastet war, übernahm die alarmierte Polizeistreife bis zur Bergung des Lastkraftwagens die Absicherung der Einsatzstelle und wir konnten den Einsatz für uns beenden.

      Wir waren ca. drei Stunden mit 14 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz.(TF)

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder