Insekteneinsatz


Hilfeleistung
Zugriffe 2773
Einsatzort Details

Mehringer Straße, Emsbüren
Datum 08.09.2016
Alarmierungszeit 19:14 Uhr
Einsatzende 19:50 Uhr
Alarmierungsart Funk
Einsatzleiter Gruppenführer Gerd von der Heide
Mannschaftsstärke 4
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emsbüren

Einsatzbericht

Während des Einsatzes auf der Autobahn 31 teilte die Leitstelle mit, dass ein weiterer Einsatz im Einsatzbereich der Feuerwehr Emsbüren vorliege. Anwohner hatten ein Wespennest an ihrem Wohnhaus bemerkt und den Notruf gewählt.

Einsatzkräfte, die als Reserve im Feuerwehrhaus zurückgeblieben waren, fuhren daraufhin zur angegebenen Einsatzstelle.

Vor Ort konnte jedoch keine Gefährdung festgestellt werden, sodass keine Notwendigkeit einer Umsiedlung des Wespennestes bestand. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Feuerwehr nur in öffentlichen Einrichtungen oder bei einer akuten Gefährdung tätig wird. Die Wespenberater können über den Landkreises Emsland, hier unter der Telefonnummer 05931/44-1575, kontaktiert werden.