Jahresdienstversammlung 2018

Fast 100 Gäste und Feuerwehrmitglieder konnte Gemeindebrandmeister Marco Lögering zur diesjährigen Jahresdienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Emsbüren begrüßen. In seinem Jahresrückblick schaute Lögering auf über 100 Einsätze zurück.

Im Jahr 2017 hatte die Freiwillige Feuerwehr Emsbüren 187 Mitglieder, unterteilt in 64 Mitglieder in der Einsatzabteilung, 15 in der Kinderfeuerwehr, 28 in der Jugendfeuerwehr, 44 im Musikzug, 32 in der Alters- und Ehrenabteilung sowie 4 Fachberaterinnen in der Kinderfeuerwehr, stellt Lögering in seinem Jahresbericht fest.

Zu insgesamt 115 Einsätzen mussten die Mitglieder der Einsatzabteilung im vergangenen Jahr ausrücken, die sich in 13 Brandeinsätze, 7 Brandsicherheitswachen, 9 Fehlalarmen und 86 Technische Hilfeleistungen aufteilen.

Bei den Brandeinsätzen sind den Kameraden insbesondere die Brände in der Markt-Apotheke und eines Wohnhauses in Gleesen in Erinnerung geblieben. Auch die nachbarschaftliche Löschhilfe bei einem Industriebrand in Salzbergen fand besondere Erwähnung in Lögerings Bericht. Aufgrund von vier Unwettern war insbesondere die Anzahl der Technischen Hilfeleistungen sehr hoch, führt Lögering seinen Jahresrückblick fort. Weitere Hilfeleistungen, wie Verkehrsunfälle, Türöffnungen, Beseitigungen von Ölspuren, Tierrettungen, eine Zugevakuierung, ein Gefahrgutunfall und vieles mehr, waren im letzten Jahr ebenso zu verzeichnen. Insgesamt hat die Feuerwehr Emsbüren dabei 3.060 Einsatzstunden geleistet.

Der Bereich der Ausbildung war mit 3.500 Stunden wieder sehr zeitintensiv. Neben den wöchentlichen Ausbildungsdiensten und den Diensten in den Sondergruppen, wurden 18 Lehrgänge auf Landkreisebene und 11 an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz besucht.

Die Jahresberichte der Kinder- und Jugendfeuerwehr waren wieder sehr abwechslungsreich und spannend. Insbesondere der Erwerb der Leistungsspange war für die Jugendfeuerwehr ein erfreuliches Ereignis. Der Musikzug blickte auf zahlreiche Veranstaltungen zurück. Besondere Ehre erhielt der Feuerwehrmusiker Alois Behrens, der trotz seiner 90 Jahre noch immer aktiv an den Auftritten und Proben des Musikzuges teilnimmt. Dies würdigten die Anwesenden mit Beifall und Standing Ovation.

Besondere Themen in den Grußworten der vielen Ehrengäste waren die Novellierung des Brandschutzgesetzes, die neuen Wettbewerbe der Feuerwehren im südlichen Emsland, der Neubau des Feuerwehrhauses und die gute Zusammenarbeit der einzelnen Hilfsorganisationen.

 

Im Vordergrund standen jedoch wieder die zahlreichen Neuaufnahmen, Beförderungen, Ehrungen, Wahlen und Bestätigungen:

 

 

 Neuaufnamen:

 

Neuaufnahmen in die Einsatzabteilung:
Jan Leveling, Tim Leveling

 

Übernahmen aus der Jugendfeuerwehr:
Jannik Bünker, Henning Fischer, Nick Kersten, Adrian Brockmann, Jannek Wartenberg, Tom Sieverling

 

Neuaufnamen in den Musikzug:
Hannah Silies, Mareike Beck, Ada Korte, Antonia Hermeling, Annika Silies, Anika Vehns, Sophie Lühle, Tessa Schmidt

 

 

 

Beförderungen

Zum Feuerwehrmann:
Tim Leveling, Jannik Bünker, Henning Fischer, Noel Hollasch, Marcel Korte

Zum Oberfeuerwehrmann:
Luc Scheffer, Tim Fischer, Lukas Janning (fehlend)
Zum Hauptfeuerwehrmann:
Florian Fahrendorf, Tobias Fruhner, Michael Schlicker (fehlend)
Zum Ersten Hauptfeuerwehrmann:
Uwe Wiechers, Gisbert Mönch-Tegeder
Zum Oberlöschmeister:
Markus Grondmann, Sebastian Borgel

 

 

 

Zum Hauptlöschmeister:
Thomas Räkers (fehlend)
Zum Brandmeister:
Michael Egbring
Zum Ersten Hauptbrandmeister:
Marco Lögering

 

 

 

Ehrungen:

Für 20 Jahre Mitgliedschaft:
Thomas Fröhlich (Musikzug)
Für 25 Jahre Mitgliedschaft:
Karin Schwiertz (Musikzug), Aloys Pieper (Alters- und Ehrenabteilung)
Für 30 Jahre Mitgliedschaft:
Resi Hasken (Musikzug)
Ehrennadel des LFV Nds in Bronze:
Andreas Schlicker (Einsatzabteilung)

 

 

Wahlen:  
Florian Schulte Beisitzer im Kommando (Wiederwahl)
Nico Venker Veranstaltungsteam (Wiederwahl)

 

Bestätigungen:  
Daniel Scheffer stv. Gemeindejugendfeuerwehrwart
Florian Schulte stv. Gemeindejugendfeuerwehrwart
Andreas Schlicker Gemeindesicherheitsbeauftragter
Sebastian Borgel Schriftführer
Andreas Oortmann Gerätewart
Gerd von der Heide stv. Gerätewart
Thomas Everskemper stv. Gerätewart
Tobias Egbring stv. Gerätewart
Tobias Schomaker stv. Gerätewart